Schule im Herbst

 

Siegerfoto Michaeli 2018

Am letzten Tag unserer Projektwoche, Freitag den 28. September und nur wenige Tage nach der Tag- und Nachtgleiche feierten wir in der Schule Michaeli, das Fest des Erzengels Michael.

Er hat gegen den Drachen, gegen das Dunkle und Böse gekämpft - und gesiegt. Auch in jedem von uns ist Helles und Dunkles, Gutes und Böses. Wenn wir Michaeli feiern, wollen wir damit unsere guten Kräfte stärken. Dazu hatten alle Schüler*innen und Lehrer*innen an diesem sonnigen September-Vormittag viele Möglichkeiten.

Nach dem Erzählen der Michaeli-Geschichte oben im Foyer und einem gemeinsamen stärkendem Frühstück ging es nach draußen in einen sonnigen Herbsttag.

 

Zuerst sangen wir gemeinsam das Lied vom Hl.- Michael:

0 unbesiegter Gottesheld,
Sankt Michael!
Komm' uns zur Hilf, zieh' mit ins Feld,
hilf uns hier kämpfen, die Feinde dämpfen,
Sankt Michael!
Groß ist dein' Macht, groß ist dein Heer,
Sankt Michael!
Groß auf dem Land, groß auf dem Meer!
Hilf uns hier kämpfen, die Feinde dämpfen,
Sankt Michael!

Im anschließenden Spiel konnten wir unsere Kräfte zeigen, sowie Mut, Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen. In sechs aufgestellten Gruppen quer durch alle Klassen spielten die Teams um Punkte. Sei es nun beim Durchqueren einer dunklen Höhle, beim entschlossenen Kampf mit Kissen balancierend auf einem Balken, beim furchtlosen Hineingreifen in Eimer mit unbekannten Inhalt, beim rasanten Durchlaufen eines Parcours mit Brezel-Stechen, nicht zuletzt beim Speerweitwurf .....

So viel Einsatz machte hungrig und wir stärkten uns mit „Drachenblut“ und den erkämpften Brezeln und gespendetem Obst. Die Fotos vermitteln einen Eindruck von all unseren abenteuerlichen Aktivitäten. Ein schönes gemeinsames Miteinander!

Die Möglichkeit, sich anders zu erleben und neu zu entdecken mit bisher verborgenen Fähigkeiten und Talenten trieben die Kinder an. Die Siegergruppen wurden mit Beifall geehrt und freuten sich über ihren Erfolg. Erster Sieger wurden in diesem Jahr die "Braunen Biber" (siehe Foto). Doch eigentlich waren alle Gruppen Gewinner. Nebenbei sei noch vermerkt: es gab eine Menge Spaß und viel Lachen war zu hören im weiten Schulrund.

Bei solch mutigen und tapferen Schülern war es nicht verwunderlich, dass der Drache nicht mehr gesehen wurde. Denn der hat bestimmt Reißaus genommen.

 

Weitere Fotos finden sie in unserer Fotogalerie.

 

Die Oberstufe der FWS Bruchhausen-Vilsen empfängt ehemaligen Sportjournalisten des Weser Kuriers

Am 24.August 2018 bekamen wir, die Oberstufe, Besuch von dem ehemaligen Journalisten des Weser-Kuriers, Herrn Friedrich Caron. Einen Großteil seiner 35-jährigen Karriere war er international und national als Sportjournalist tätig. Eingeladen hatte wir ihn, da wir uns in der Deutschepoche mit Heinrich Bölls Erzählung „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ intensiv befassten. Darin spielt der Boulevardjournalismus eine wichtige Rolle.

Französisch, Deutsch und Geschichte

Wir suchen ab sofort eine(n) Französischlehrer/-lehrerin für alle Klassen. Da wir jahrgangsübergreifend arbeiten, sind es sechs Klassen von der ersten bis zur elften, die zu unterrichten sind. Die Stelle umfasst mindestens ein halbes Deputat, nach Wunsch auch gerne mehr. Unsererseits besteht sowohl Interesse an einer Festanstellung als auch an einer Vertretung bis Dezember dieses Jahres. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an unseren Personalkreis.

Zum Schuljahr 2019/20 suchen wir eine(n) Kollegin/en mit einem 2. Staatsexamen für die im Aufbau befindliche Oberstufe. Wir werden dann zwei Oberstufenklassen haben, die in den Fächern Deutsch und Geschichte zu unterrichten sein werden. Viele Nebenfächer (u.a. Englisch, Spielturnen, Religion, Biologie, Chemie) könnten das zunächst noch nicht volle Deputat auffüllen. Wenn gewünscht bestünde die Möglichkeit in diesem Schuljahr eine Gastepoche in Geschichte zu erteilen. So könnten wir uns gegenseitig kennen lernen!

Liebe Eltern, liebe Lehrer,

am 24.09.2018 findet um 20:00 Uhr unser Gesamtelternabend für alle Klassen in unserer Schule statt. Die neuen Lehrer werden sich vorstellen, es wird einen pädagogischen Teil geben und es werden wichtige Informationen über die Selbstorganisation der Schule, insbesondere der Arbeitskreise gegeben.

Wir hoffen, viele unserer Schuleltern begrüßen zu dürfen.

Ihre Schulgemeinschaftskonferenz