Schule im Herbst

 Handwerkermarkt 2016 021

Am Samstag, den 3. November 2018, lädt die Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr zu einem gemütlichen Bummel über den diesjährigen Handwerkermarkt ein. Von Hand gearbeitete Produkte wie etwa liebevoll gestaltete Waldorfpuppen, Deko aus Holz, Keramik oder Glas bis hin zu selbstgenähter Kindermode und dekorativen Accessoires für Sie und Ihn – auf dem Handwerkermarkt der Waldorfschule kann man viele schöne Dinge entdecken.

Zahlreiche kunsthandwerkliche Aussteller haben sich für den Markt angemeldet. Auch die Schulkinder haben sich fleißig auf den Herbstmarkt vorbereitet. In einer einwöchigen Projektwoche wurden Kleinigkeiten gebastelt und gefilzt. Etliche Besucher nutzten frühere Märkte dazu, etwas Schönes für sich selber oder als Geschenk zu erwerben. Weihnachten naht!

Für die kindlichen Besucher wird es auch in diesem Jahr wieder einen Bummelpass geben. Auf dem Programm stehen verschiedene Aktivitäten. Es können ein Moosgärtlein und Ledersäckchen gebastelt sowie Sterne geangelt werden. Interessant kann es sein, wenn die Kinder mit dem Pass Ski laufen oder Erbsen schlagen. Mancher kann das Glück auf die Probe stellen und hierfür das Glücksrad drehen.

Im eigens für den Markt aufgebauten Schulcafé kann man bei Kerzenschein Kaffee und Kuchen genießen. Waffeln und Kinderpunsch, aber auch Deftiges erfreut die Mägen von Groß und Klein. An einem Informationsstand können sich Interessierte über die Waldorfpädagogik informieren und etwas über den Unterricht an der Schule erfahren.

Ort:

Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen e.V.

Auf der Loge 18 A, Bruchhausen-Vilsen